Endlich sind die Termine online. Ab sofort kann man sich für die Jahreszeitenwerkstatt anmelden. 

Einmal im Monat geht es zur Jahreszeitenwerkstatt auf den Vauß-Hof. Meistens stehen eure beiden Gruppenleiter schon auf dem Hof bereit und erwarten euch. Klar, am Anfang gibt es eine Namensrunde, aber nicht irgendeine, die Hof-Namen sind schon langsam berühmt. Wer erinnert sich noch an Herrn Radieschen und Frau Salat? Nach der Bauernhofrakete geht es dann aber wirklich los. Und die Truppe mit bis zu 10 Kindern im Alter von 5 bis 12 setzt sich in Bewegung. Je nach Jahreszeit geht es zum Kuhstall, auf den Gemüseacker, auf den Heuboden, auf die Streuobstwiese, in die Werkstatt, auf die WuselWiese, ans Lagerfeuer, in die Werkstatt oder oder oder. Dann wird mitgearbeitet, geerntet, gewerkelt, gebastelt, gespielt, geerntet und und und. Meistens sind die 2,5 Stunden im Nu vorbei und dann darf sich auf den nächsten Monat gefreut werden. Noch sind einige Plätze frei, hier geht es zur Gruppenübersicht!

Ganz neu sind in diesem Jahr die Eltern-Kind Kurse für Kinder von 2 bis 4 Jahre und ihre Eltern oder Großeltern! 

Auch die Termine der diesjährigen Ferienabenteuer sind online. 
 
Seit Anfang Januar ist unsere neue Naturerlebnispädagogin Lucia bei uns am Hof zuständig für die gesamte Pädagogik. Lucia hat in Witzenhausen Ökologische Landwirtschaft studiert und ist ausgebildete Naturerlebnispädagogin (CreNatur).  Bei den Ferienabenteuern gibt es in diesem Jahr zum Beispiel ganz neue Programme:

Frische Frühlings-Ferien in der Woche vor Ostern

Indianer-Ferien, 
Naturforscher-Ferien,
Lecker-Schmecker Ferien
oder eine Wiesen-Zirkus-Woche im Sommer
 
 
Wir freuen uns auf ein grandioses Jahr 2020 mit vielen neuen Gesichtern und alten Bekannten. 

Wir wünschen ein Frohes Neues!

Und starten 2020 gleich mit der Einladung nun offiziell Freund, Förderer und Mitglied des Vauß-Hof e.V. zu werden.

Hä? Hofmitglied werden? Was soll das denn?

JA! Und dafür müsst ihr nicht zu uns auf den Hof ziehen, oder einen Arbeitsvertrag bei uns unterschrieben. Wie geht es dann?

So: Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, gibt es seit Anfang 2019 den gemeinnützigen Verein Vauß-Hof e.V.! Der Verein führt in Zukunft zum Beispiel alle Bildungsprogramme durch, kümmert sich um Veranstaltungen, wie zum Beispiel das Apfelfest und ist in den Bereichen Kunst, Kultur, Frieden, Ökologie und Globales Lernen unterwegs. 

Nachdem wir schon ein sehr erfolgreiches Crowdfunding durchgeführt haben und es jetzt quasi mit dem WuselWagen ein "Vereinsheim" gibt, erreichen uns immer mehr Anfragen nach einer Fördermitgliedschaft. Darüber freuen wir uns riesig. Jetzt ist es also möglich, durch eine Fördermitgliedschaft Vauß-Hof-Mitglied zu werden und uns, bzw. die Arbeit des Vereins, mit einem selbst gewählten Betrag regelmäßig zu unterstützen. Getreu dem Motto "Wenn viele kleine Leute, viele kleine Schritte tun...".

Dazu muss lediglich das Antragsformular ausgefüllt und bei uns abgegeben werden.

 

 

In Kooperation mit den Demonstrationsbetrieben Ökologischer Landbau findet auch in diesem Jahr wieder eine Bio-Glühwei(h)n-Nacht statt. Am Freitag, den 20. Dezember gibt es von 15 bis 18 Uhr die Gelegenheit bei uns auf dem Hof ein paar gemütliche Stunden zu verbringen, eine Bratwurst zu essen, Glühwein und Kinderpunsch zu trinken, letzte Einkäufe zu erledigen oder einfach nur am Feuer zu sitzen. Wir freuen uns auf euch.

Hier halten wir euch mit allen Infos auf dem laufenden!

Wir bedanken uns bei allen HelferInnen, AusstellerInnen und BesucherInnen für das schöne Apfelfest am vergangenen Wochenende. Es war uns eine Freude mit euch zu feiern. Besonders gefreut hat uns das zahlreiche, positive Feedback und die konstruktive Kritik. Weiteres Feedback nimmt Anja unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sehr gerne entgegen. Wir fruen uns auch über positive Bewertungen auf Google und Facebook. Das nächste Apfelfest findet am 17. und 18. Oktober 2020 statt. Es gibt bereits auf Facebook eine Veranstaltung, mit deren Abonnement ihr auf dem Laufenden bleibt: hier geht es lang! Außerdem sind die ersten Berichte und Fotos online. 

In diesem Jahr hat erstmals der Vauß-Hof e.V. das Fest ausgerichtet. Der gemeinnützige Verein möchte in Zukunft besonders das kulturelle und künstlerische Programm des Apfelfestes in den Blick nehmen. Dafür freuen wir uns besonders über Unterstützer, sei es für eine Schicht auf dem Apfelfest, für Bau- und Kreativtage oder eben als Fördermitglied iim neuen Verein. Bei Interesse meldet euch doch gerne unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!! 

So und nun geht's weiter aufräumen! ;-)

Hier geht es zum Fotoalbum.

 

Berichte