Bauernhofpädagogik - Die Idee

  • der Bauernhof als außerschulischer Lernort für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • praktisches Lernen im Einklang mit der Natur
  • Kennenlernen des Lebens auf dem Bauernhof
  • Naturerfahrungen durch spannende Erlebnisse und Abenteuer

Bauernhofpädagogik - Die Umsetzung

  • Jahreskurse, Ferienfreizeiten, Kindergeburtstage, Gruppenangebote, Führungen, Erlebnistage,... 

Bauernhofpädagogik - auf dem Vauß-Hof

  • Klicken Sie sich durch unser aktuelles Angebot

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

Schenken Sie Ihrem Kind und seinen Freunden doch mal einen Geburtstag auf dem Bauernhof – mit vielen Tieren, mit aufregenden Erlebnissen, mit Spiel, Spaß und Bewegung. In Stall und Scheune kommt selbst bei Regenwetter keine Langeweile auf.

Auch bei unseren Kindergeburtstagen greifen wir das naturerlebnispädagogische Konzept des Vauß-Hofes auf und arbeiten teilnehmerInnen- und prozessorientiert. Das bedeutet: Wenn eine Kälbchengeburt oder die Kirschernte oder ein Betonmischer spannender sind als das, was eigentlich angedacht war, dann »pfeifen wir auf das Programm«! Für individuelle Wünsche und Anregungen sind wir natürlich jederzeit offen.

Das könnte passieren:

     

  • Wir erleben Abenteuer in der Maschinenhalle.
  • Es findet eine aufregende Tier- und Pflanzen-Exkursion statt.
  • Wir machen eine Sinneserfahrung auf dem Barfußpfad.
  • Wir lassen uns kitzeln bei der Tierfütterung.
  • Wir machen ein großes Feuer.
  • Wir schnitzen mit dem Taschenmesser.
  • Wir helfen im Stall und auf dem Hof mit.
  • Wir schauen dem Bauern bei der Arbeit zu.
  • Wir machen Naturerlebnisspiele.
  • Wir machen verbotene Dinge.
  • Wir betätigen uns künstlerisch.
  • Wir finden einen grandiosen Schatz.
  • Wir haben Spaß im Heu.
  • Wir liegen auf der Wiese und relaxen.

Und bestimmt fallen uns noch viele andere Sachen ein …

Organisatorisches

  • Alter: 4 bis 12 Jahre
  • Gruppengröße und Preis:
    • bis 8 Kinder 126,05 € + 23,95 € MwSt., also insg. 150,00 €
    • bei 9 bis 10 Kindern erhöhen sich die Kosten auf 176,47 € + 33,53 €, insg. 210,00 €
  • Zeiten: in der Regel 15 bis 18 Uhr (jede weitere 1/2 Std. 15 € extra)
  • Termine: montags bis freitags (samstags und sonntags finden KEINE Geburtstage statt)
  • Aufsicht: durch unsere pädagogischen Mitarbeiter
  • Verpflegung: Getränke (Apfelsaft, Wasser und Schorle), Stockbrot

Hinweise

  • Geburtstagskuchen und ggf. Salat/Rohkost zum Stockbrot selber mitbringen
  • Hofeigene Würstchen sind zum Aufpreis von 1,50 €/Stück erhältlich. Sprechen Sie uns an!
  • Bitte auf hofgeeignete Kleidung und festes Schuhwerk/Gummistiefel achten.
  • Kindergeburtstage sind »elternfreie Zone«! Wir laden aber alle »Großen« ein, die letzte halbe Stunde am Lagerfeuer mit dabei zu sein.
  • Mit der Anmeldung erklären sie sich mit den allgemeinen Geschäftsverbindungen einverstanden.

XTRA Fotografische Begleitung der Kindergeburtstage

  • Wir kooperieren ab sofort mit Mareike Rustemeier von fotografie-lebendig.de.
  • Ihr könnt also zum Geburtstag ein Foto-Paket dazu buchen und bekommt wunderbare Bilder vom Geburtstag.
  • Kosten: 10 € pro Foto (digitale Datei als Download); Mindestabnahme bei Buchung sind 10 Fotos.
  • Die Buchung erfolgt unter Vorbehalt, je nach Terminkapazität der Fotografin!

 

Wann:

Mo–FR, 15.00 bis 18.00 Uhr

Im unteren Formular öffnet sich im Feld Wunschtermin ein Kalender. Dort sind freie Termine wählbar, ist ein Termin bereits vergeben ist eine Auswahl nicht mehr möglich.

Wo:

Vauß-Hof
Cerisy-Platz 2
33154 Scharmede

Kontakt:

Anja Pötting – Naturerlebnis- und Bauernhofpädagogin

Telefon: 0 52 58 - 210 96 93 

Mobil: 0 176 - 204 258 87

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download:

Anfahrt PDF-Datei

Allgemeine Geschäftsbedingungen PDF-Datei

Hier direkt einen Kindergeburtstag verbindlich buchen:

captcha

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Im Laufe unserer Arbeit mit Schulklassen und Kindergruppen haben wir die Qualität der Veranstaltungen stetig verbessert. Vor allem Fort- und Weiterbildungen in den Bereichen Naturpädagogik und Bauernhofpädagogik waren uns dabei eine große Hilfe. Regelmäßige natur- und bauernhofpädagogische Aktivitäten brauchen Ideen, Methoden, Anregungen, Aktionsvorschläge, Geschichten, Spiele, Bauernhofwissen und naturkundliche Kenntnisse. Aus diesem Grund haben wir 2018 entschieden auch Seminare für LandwirtInnen Pädagogen und Interessierte anzubieten.

Seminare 2019

Outdoor & Bauernhof Erste Hilfe

  • Samstag, 23. Februar 2019, 10 bis 17 Uhr
    • Inhalte: Zusammen mit der Survival- und Wildnisschule Köln bieten wir ein spezielles Erste Hilfe Seminar für Bauernhofpädagogen und Interessierte an. Neben den Pflichtthemen wie z.B. Herz-Lungen-Wiederbelebung und Outdoor-Notfallmanagement legen wir den Schwerpunkt auf die Themen, die für Menschen die sich viel outdoor aufhalten typisch sind, wie z.B. Versorgung von Schnittwunden, Verbrennungen, Sturzverletzungen, Zecken, etc. Darüber hinaus werden auch typische Situationen auf dem Bauernhof besprochen. Fallbeispiele werden auf dem Gelände des Hofes durchgespielt.
  • Kosten: 65 € (Kurs inkl. Mittagssnack)
  • Anmeldung bis 4. Februar 2019 unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Naturerlebnispädagogik - Spiele und Methoden

  • Samstag, 9. März 2019, 10 bis 17 Uhr
    • Inhalte: Spiele für große Gruppen sind häufig eine Herausforderung, besonders dann, wenn man sie nur aus dem Buch kennt und nie selber gespielt hat. In diesem Workshop wollen wir verschiedene Spiele ausprobieren und uns in der verständlichen Anleitung von Spielen und Methoden üben. 
  • Kosten: pro Termin 65 € (inkl. Mittagssnack)
  • Anmeldung bis 22. Februar 2019 unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erfahrungsfeld Bauernhof

Fokus in jeder Führung wird daher immer die Frage des Gastes und der dynamische Weg sein, dieser Frage nachzuspüren, ohne sie zu reglementieren oder gänzlich beantworten zu müssen. Unser Motto lautet hier: „Wenn Du mit einer Frage kommst und mit 10 Fragen gehst, dann waren wir erfolgreich. Dann hast Du Interesse an dem, was Du gesehen hast und bist bereit selbst etwas dafür zu tun“.

Es hört sich vielleicht einfacher an, als es in der Praxis erscheint. Unsererseits „einfach nur auf gestellte Fragen zurück zu fragen“, reicht nicht aus, um wirkliches Interesse an der Thematik zu entwickeln. Vielmehr nutzen wir in unseren Aktionen verschiedenste Übungen, die unsere Sinne reaktivieren und uns in unserem Denken anspornen die Hintergründe zu begreifen.

Die Gründer des EFB haben jahrzehntelange Erfahrung in der Erwachsenenbildung und der Naturpädagogik. Impulse aus dem „Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne“ von Schloss Freudenberg, Methoden von Claus Otto Scharmer „Theory U“ und Lex Bos „Dynamischer Urteils-bildung“, Kenntnisse aus der Neurobiologie über ganzheitliches Lernen und Austausch mit anderen Netzwerken sowohl zur Bauernhofpädagogik als auch zu Bildungsfragestellungen, garantieren eine gute Mischung an Werkzeugen und Wissen, um den eigenen Weg zum Erfahrungsfeld-Bauernhof Begleiter zu beschreiten.

Es ist auch möglich nur an einzelnen Tagen teilzunehmen!

    • Donnerstag, 21. März 2019, 9.30 bis 16.30 Uhr
      • Inhalte am Vormittag: Wir erleben zuerst eine Führung über den Betrieb. Anschließend sammeln und reflektieren wir den Ablauf der Führung. Wir arbeiten mit dem Arbeitsblatt: Vorbereitung auf eine Führung: Wie entsteht der rote Faden? Am Beginn und dem Ende des Workshops gibt es Zeit für Deine Fragen.
      • Inhalte am Nachmittag: Wer seinen Betrieb für die Öffentlichkeit öffnet begegnet oft kritischen Blicken und Zweifeln an dessen Richtigkeit. Als Betriebsleiter kommt man dann schnell in Rechtfertigungsdruck oder hat sogar Angst, dass die Besucher Schlechtes über den eigenen Betrieb erzählen.
        Das EFB geht hier neue Wege. Mit Hilfe der „Gesprächslandkarte 8×8®“ gehen wir möglichen kritischen Fragen auf den Grund und lernen zu erforschen, wie sich diese bearbeiten und verwandeln lassen, ohne dass man selbst Gefahr läuft, ein negatives Image vom Betrieb zu erzeugen. Über zehn Jahre Erfahrung im Umgang mit dieser Methode zeigen, dass mit ihr das Mitdenken des Gastes, die Interaktivität und auch das Verantwortungsgefühl des Besuchers deutlich gesteigert wird.
    • Freitag, 24. Mai 2019, 9.30 bis 16.30 Uhr
      • Inhalte am Vormittag: Unsere Sinne sind das Tor zur Welt. Selbst unbemerkt eröffnen Sie uns die Geheimnisse des Hofes, bilden die Grundlage unserer Beziehung zu Boden, Pflanze, Tier und Mensch. Welche Sinne kennen wir? Wie nutzen wir die Sinne, um eine echte Begegnung zwischen Menschen und Bauernhöfen oder der Kulturlandschaft zu bewirken? Wie lassen sich Übungen entwickeln, die nachhaltig im Bewusstsein des Teilnehmers bleiben? In diesem Workshop widmen wir uns den Sinnen. Wir probieren aus, leiten uns gegenseitig an und entdecken im Umfeld des Hofes viele unserer Sinne. Dabei geht es über das Schmecken, Riechen, Tasten, Sehen und Hören hinaus.
      • Inhalte am Nachmittag: Du willst das Erfahrungsfeld-Bauernhof (EFB) kennenlernen? Mal am eigenen Körper erfahren, was es bedeutet mit allen Sinnen den eigenen Fragen zu folgen? Du willst vielleicht auf dem eigenen Betrieb oder einem Dir bekannten Hof selbst in Zukunft Führungen anbieten und weißt noch nicht, wie anfangen? Dieser Workshop beinhaltet eine Führung über einen ausgesuchten Betrieb der Urproduktion. Dabei steht nicht die Wissensvermittlung, sondern das Interesse des Gastes im Mittelpunkt. Die kindliche und damit auch sinnliche Freude an der Entdeckung des Besonderen und was es mit uns selbst zu tun hat, begleitet uns. Erlebe die Methodik des EFB und entwickle erste Ideen, wie Du in Zukunft mit dem Interesse Deiner Gäste umgehst.
    • Donnerstag, 27. Juni 2019, 9.30 bis 16.30 Uhr
      • Inhalte: Bei diesem Seminar werden wir uns dem Thema Preis-Bildung und Wert-Bildung widmen. gemeinsam mit Olaf Keser-Wagner, Vorstand Erfahrungsfeld-Bauernhof e.V. widmen. Wir gehen den verschiedenen Preisbildungswegen nach:
        • Was ist ein Preis und was ein Einkommen?
        • Strategien zur Preisbildung
        • Wie wird Wertschätzung vermittelt?
        • Womit vergleiche ich mich?
        • Wie hebe ich mich ab?
        • Die Preisverhandlung als Gespräch
    • Weitere Informationen: efb-ev.org
    • Kosten: pro Termin 120 € (inkl. Mittagssnack)
    • Anmeldung bis 1. März 2019 unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Imkern mit Kindern

  • Samstag, 6. April 2019, 10 bis 17 Uhr 
    • Inhalte: Die Imkerin Simone Volkmann nimmt uns mit ins Reich der bienen. Gemeinsam lernen wir Grundlagen der Imkerei und viel wissenswertes über die Bienen. Darüber hinaus gibt es viele Methoden und Ideen um am Lernort Bauernhof mit Kindern zu Imkern.
    • Kosten: 65 € (Kurs inkl. Mittagssnack)
  • Anmeldung bis 22. März 2019 unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


 

Stockkampf statt Stockbrot - Einführung ins Stabfechten

  • Samstag, 18. Mai 2019, 10 bis 17 Uhr 
    • Inhalte: 
  • Kosten: 140 € (Kurs inkl. Mittagssnack)
  • Anmeldung bis 12. April 2019 unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vorträge und Workshops

von und mit Anja Pötting.

Anja Pötting leitet gemeinsam mit ihrem Ehemann den familieneigenden Biohof "Vauß-Hof" seit 2007. Seit 2010 hat Sie auf dem Betrieb die Naturerlebnis- und Bauernhofpädagogik aufgebaut und leitet diese seither mit großem Erfolg. Das Angebot erstreckt sich von Schulklassen und Kindergartenbesuchen über Thementage, Jahreskurse, Ferienfreizeiten, Familientage bis hin zu Hoffesten, Bildungsveranstaltungen und kreativen Workshops. Seit 2017 ist Anja Pötting außerdem als Referentin in der Bauernhofpädagogik tätig.

Schwerpunkte

  • Einführung in die Bauernhofpädagogik
  • Konzepterstellung "Lernort Bauernhof"
  • Natuererlebenispädagogik auf dem Lernort Bauernhof
  • Methoden, Anregungen, Aktionsideen

Referenzen

  • VHS Salzkotten
  • Bundesarbeitsgemeinschaft Lernort Bauernhof
  • Lahn-Dill-Kreis
  • Avicres
  • NABU
  • Erzbistum Paderborn 

 

 

Bauernhofpädagogik - NEU - Seminare für Pädagogen und Interessierte

Ab sofort gibt es neben unseren zahlreichen Angeboten für Kinder und Jugendliche auch Weiterbildungen und Seminare.

 

 

Bauernhofpädagogik – die Idee

  • der Bauernhof als außerschulischer Lernort für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • praktisches Lernen im Einklang mit der Natur
  • Kennenlernen des Lebens auf dem Bauernhof
  • Naturerfahrungen durch spannende Erlebnisse und Abenteuer

Bauernhofpädagogik – die Angebote

 

 

Bauernhofpädagogik – für Schulklassen und Gruppen

  • Jahreskurse für Schulen und Kindergärten
  • lehrplan-spezifische Thementage für verschiedene Unterrichtsfächer
  • erlebnispädagogische Einheiten zur Stärkung der Klassengemeinschaft
  • individuelle Programmerstellung

Bauernhofpädagogik – in Kooperation

Ferien auf dem Bauernhof, direkt vor deiner Haustür. 

Erlebe mit uns eine aufregende Abenteuerwoche auf dem Bauernhof. Eine Ferienfreizeit mit vielen Spielen, spannenden Geschichten, und jeder Menge Spaß beim Tiere versorgen, im Heu toben, Gemüse ernten, Schnitzen, Bauen, Basteln und und und.

   

 

Organisatorisches

 

"Ein verrücktes Eierabenteuer" - OSTER-FERIENABENTEUER 2019

  • Termine: 15. April bis 18. April 2019
  • Alter: 6 bis 12 Jahre
  • Preis:  145 € 
  • Zeiten: 9 bis 14 Uhr (flexible Bring- und Abholzeit:  8.30 bis 9 Uhr und 14 bis 14.30 Uhr)
  • Verpflegung: bio-vegetarische Mittagsverpflegung, Getränke

 

SOMMER-FERIENABENTEUER Juli 2019

  • Termine: 22. Juli bis 26. Juli 2019
  • Alter: 6 bis 12 Jahre
  • Preis:  175 € 
  • Zeiten: 9 bis 15 Uhr (flexible Bring- und Abholzeit:  8.30 bis 9 Uhr und 15 bis 15.30 Uhr)
  • Verpflegung: bio-vegetarische Mittagsverpflegung, Getränke

 

SOMMER-FERIENABENTEUER Juli/August 2019

  • Termine: 29. Juli bis 2. August 2019
  • Alter: 6 bis 12 Jahre
  • Preis:  175 € 
  • Zeiten: 9 bis 15 Uhr (flexible Bring- und Abholzeit:  8.30 bis 9 Uhr und 15 bis 15.30 Uhr)
  • Verpflegung: bio-vegetarische Mittagsverpflegung, Getränke

 

SOMMER-FERIENABENTEUER August 2019

  • Termine: 5. August bis 9. August 2019
  • Alter: 6 bis 12 Jahre
  • Gruppengröße: bis 20 Kinder 
  • Preis:  175 € 
  • Zeiten: 9 bis 15 Uhr (flexible Bring- und Abholzeit:  8.30 bis 9 Uhr und 15 bis 15.30 Uhr)
  • Verpflegung: bio-vegetarische Mittagsverpflegung, Getränke

 

"Obstiwese und Gemüseacker" - HERBST-FERIENABENTEUER 2019

  • Termine: 21. Oktober bis 25. Oktober 2017
  • Alter: 6 bis 12 Jahre
  • Gruppengröße: bis 20 Kinder 
  • Preis: 160 € 
  • Zeiten: 9 bis 14 Uhr (flexible Bring- und Abholzeit: 8.30 bis 9 Uhr und 14 bis 14.30 Uhr)
  • Verpflegung: bio-vegetarische Mittagsverpflegung, Getränke

 

Hinweise

  • Bitte auf hofgeeignete Kleidung und festes Schuhwerk/Gummistiefel achten. Wechselwäsche und Matsch-Kleidung sind sinnvoll. 
  • Mit der Anmeldung erklären sie sich mit den allgemeinen Geschäftsverbindungen einverstanden.

 

Wann:

15. bis 18. April 2019

22. bis 26. Juli 2019

29. Juli bis 2. August 2019

5. bis 9. August 2019

21. bis 25. Oktober 2019

Wo:

Vauß-Hof
Cerisy-Platz 2
33154 Scharmede

Anmeldung:

bei Anja Pötting

Telefon: 0 52 58 - 210 96 93 

Mobil: 0 176 - 204 258 87

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Download:

Anfahrt PDF-Datei

Allgemeine Geschäftsbedingungen PDF-Datei

 

Gäste sind auf dem Vauß-Hof zu jeder Jahreszeit herzlich willkommen. Gerne stimmen wir auch mit Ihnen ein individuelles Besuchsprogramm ab.

Hofführungen 

  • Dauer: ab 1,5 Std.
  • Alter: 0 bis 99 Jahre
  • Anzahl: bis zu 20 Personen (bei Klassen auch bis zu einer Klassenstärke von 30 SchülerInnen)
  • Preise: 7,50 €/pro Person (mind. 15 Personen) für 1,5 Std. (jede weitere 1/2 Std. 30 €)
  • Termine: nach Absprache

Bitte nehmen Sie rechtzeitig Kontakt mit uns auf; ohne eine vorherige Terminabsprache können wir leider keine Hofführungen durchführen.

Hofführungen inkl. Catering

In Kooperation mit dem Gasthof Wiehmeier in Scharmede bieten wir ab sofort auch eine Verköstigung für Gruppen auf unserem Hof an. Verarbeitet wird unser hofeigenes Bio-Rindfleisch. Die Angaben gelten für Gruppen ab 10 Personen zzgl. Preis für die Hofführung (siehe oben):

  • Kaffee und Kuchen 7 €/pro Person (enthalten sind 2 Stücke Kuchen und 3 Tassen Kaffee)
  • Gulaschsuppe oder Ochsenschwanzsuppe mit Brötchen 5,90 €/pro Person 
  • Rinderkraftbrühe mit Markklößchen und Gemüse 5 €/pro Person
  • Frikadelle mit Kartoffelsalat 6,40 €/pro Person
  • Geschnetzeltes mit Champignonrahm und Kartoffeln 8,40 €/pro Person
  • Hausplatte  Schnittchen mit Bio-Wurstspezialitäten 7,40 €/pro Person

 

Lernort Bauernhof für Schulklassen jeder Schulform und  Krabbelgruppen oder Kindertagesstätten

Der Lernort Bauernhof als außerschulischer Lernort – ein Erlebnis für Kinder jedes Alters. Im Rahmen des Programms »Lernort Bauernhof« bieten wir für Kindergartengruppen und Schulklassen thematische Erlebnistage an. Im Idealfall besucht eine Klasse/Gruppe uns über das Jahr verteilt an 4 bis 8 Terminen und erlebt so, ähnlich wie bei unseren Jahreszeitenwerkstätten, den Jahresverlauf auf dem Hof mit allen Facetten und Sinnen. 

Mögliche Themen: (Auswahl)

  • Boden
  • Gemüse
  • Huhn und Ei
  • Nachhaltige Landwirtschaft
  • Obst
  • Rinder
  • Solidarische Landwirtschaft
  • Wasser, Wind und Sonne - Energie

Organisatorisches

  • Ablauf: Kontakt mit uns und Themenabsprache sowie Klärung des Organisatorischen; Vorbereitung des Besuchs in der Klasse; Durchführung des Besuchs auf dem Hof; Nachbereitung des Besuchs mit den Kindern in der Klasse
  • Materialdatenbanken: hof-partnerschaft, imaLernen auf dem Bauernhof
  • Dauer: von 3 Std. bis 6 Std. (je nach Programm)
  • Alter: 0 bis 20 Jahre
  • Gruppengröße: Klassenstärke (nicht mehr als 30 Personen)
  • Preise: je nach Programm 
  • Mitzubringen: robuste, unempfindliche Kleidung (der Witterung entsprechend), Turnschuhe, bei Regen Gummistiefel

Bitte sprechen Sie uns an, wir machen Ihnen ein unverbindliches Angebot.


Ansprechpartner

Anja Pötting, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 05258-2109693